Berufswettbewerb 2019

Der Berufswettbewerb 2019 steht schon fast vor der Tür. Vom2.- 6. Juni 2019 messen sich diesmal die Landessieger in Bayern in den Kategorien der Land– und Haus-, Forst– und Tierwirtschaft sowie dem Weinbau. Doch vorher qualifizieren sich die jungen Frauen und Männer in ihren Bundesländern für die deutsche Jugend-Meisterschaft – als Beste von bundesweit 10.000 Teilnehmern.

WAS BEDEUTET BWB?

BWB bedeutet: lernen, Spaß haben und Leute mit gleichen Interessen treffen. Das können euch die Besten der Besten der letzten Jahre bestätigen. Zugleich tue die Teilnahme dem Selbstbewusstsein gut, sagen sie aus eigener Erfahrung. Mindestens genauso wichtig ist, dass durch den Wettbewerb die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die grünen Berufe gelenkt wird. Es ist einfach spannend zu sehen, ob der Stamm beim Zielfällen der ForstwirtInnen die Markierung trifft, wie die JungwinzerInnen mit ihrer Nase Aromen filtern oder mit welcher Präzision die jungen LandwirtInnen die riesige Technik über Feld oder Hindernisparcours lenken… Die TeilnehmerInnen sind es, die die Vielfalt der grünen Berufe fassbar und interessant machen.

Im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019 werden Auszubildende und Fachschüler aus der ganzen Republik ihre beruflichen Kenntnisse in Theorie und Praxis miteinander gemessen. Dabei spielte es keine Rolle, ob ihre Fachausrichtung konventionell oder ökologisch ist. Die Besten der Kreisentscheide in den einzelnen Sparten qualifizierten sich für die Landesentscheide, in denen es um die Teilnahme am Bundesentscheid geht.

Termine in M-V

13.Februar 2019 Regionalentscheid LW in Zierow

25.Februar 2019 Regionalentscheid LW in Zierow

28.Februar 2019 Regionalentscheid LW/ TW in Güstrow

12.März 2019 Regionalentscheid LW in Torgelow

14,März 2019 Regionalentscheid LW in Güstrow

03./04.April 2019 Landesenscheid LW/TW/FW in Güstrow